05.03.2016 in Unterwegs

ANTON SCHAAF IN SULZFELD!

 
SPD Landtagskandidat Anton Schaaf

Anton Schaaf auf Hausbesuch und Informationsstand der SPD zur Landtagswahl

Der SPD Landtagskandidat Anton Schaaf möchte die Wählerinnen und Wählern von Sulzfeld persönlich kennenlernen.

Er wird daher  in den letzten Tagen vor der Landtagswahl spontan in Sulzfeld Hausbesuche machen.

Am Freitag, 11.03.2016 wird Ihnen unser Landtagskandidat Anton Schaaf

persönlich für Ihre Anliegen zur Verfügung stehen.

Anton Schaaf wird sich freuen, wenn er sich bei Ihnen kurz vorstellen darf.

Wir freuen uns, wenn Sie zu uns an die Informationsstände kommen und mit uns das Gespräch über die Zukunft unseres Bundeslandes Baden-Württemberg suchen.

Der SPD Ortsverein wird Sie an den Informationsständen über die erfolgreiche Arbeit der „Grün-Roten Landesregierung“ informieren.

Am Samstag, 12.03.2016 ab 11:00-15:00 Uhr ist der SPD Ortsverein Sulzfeld mit einem Infostand in der Gartenstraße präsent.

Gleichzeitig möchten wir Sie zur Wahl am Sonntag, den 13.03.2016 einladen und das Regierungsprogramm der SPD für die nächste Legislaturperiode vorstellen.

Ihr SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen

Sulzfeld-Zaisenhausen

 

13.09.2015 in Unterwegs

Landtagskandidat besucht das Rostbratenfest in Zaisenhausen

 
v.l. Rolf Becker, Klaus Schnepper, Anton Schaaf, Margareth Lindenberg

SPD Sommer-Tour

Das Rostbratenfest in Zaisenhausen entwickelt sich traditionell als Pflichtprogramm!

Zum bekam dier SPD-Ortsverein Sulzfeld die Möglichkeit, die Sommer-Tour von unserem Landtagskandidat mitzuorganisieren.

Anton Schaaf (SPD Landtagskandidat 2016) hat auf seiner Sommer-Tour selbstverständlich den leckeren Zwiebelrostbraten des Rostbratenvereins Zaisenhausen genossen.

In Begleitung von Rolf Becker (Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Sulzfeld), Klaus Schnepper (Vorsitzender des Rostbratenvereins) und Margareth Lindenberg (Zweitkandidatin für die Landtagswahlen 2016), konnte Anton Schaaf seine markante Präsenz in Zaisenhausen zeigen und viele Gespräche führen.

Auf die Bewirtung, gute Musik, gute Gesellschaft ist auf dem Rostbratenfest einfach Verlass.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

 

 

 

27.06.2011 in Unterwegs

Besuch der Raußmühle in Eppingen

 
Besucher der Raußmühle

Alltagsmuseum der bäuerlichen Kultur

Zum Besuch der Raußmühle in Eppingen konnte Rolf Becker, Ortsvereinsvorsitzender der SPD Sulzfeld, interessierte Bürgerinnen und Bürger begrüßen.

Im Innenhof der Raußmühle wurde die Besuchergruppe vom Eigentümer der Raußmühle, Frank Dähling, empfangen.

Herr Dähling gab zunächst allgemein einen Blick in die Geschichte und die Funktionen der Mühlen im Kraichgau, um dann auf die Historie der Raußmühle einzugehen.

Die Mühle hat eine lebhafte Geschichte. Nachweise belegen Verbindungen zu Sulzfeld und deren Grundherrschaft von Göler, da sich die Raußmühle im unmittelbaren Gemarkungsgrenzbereich und im Einzugsbereich zur Sulzfelder Gießhübelmühle und zum Neuhof befindet.

Zunächst als Pächter und später als Eigentümer wurden die zum Teil einsturzgefährdeten Gebäude in jahrelanger und mühevoller Arbeit in den ursprünglichen Zustand renoviert.

 

05.05.2011 in Unterwegs

Besuch der Biomethananlage in Mühlacker

 
Teilnehmer an der Besichtigung

Bio – Erdgas. Die Grüne Energie

Am Donnerstag, 28.April 2011 konnte Rolf Becker, Ortsvereinsvorsitzender der SPD Sulzfeld interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Sulzfeld und Umgebung zum Besuch der Biomethananlage in Mühlacker unter dem Motto:

„Energiegewinnung aus nachwachsenden Rohstoffen im Einklang mit der Natur“

begrüßen.

In Mühlacker auf der Biogansanlage wurden wir vom Betriebsleiter Herrn Harald Jaggy willkommen geheißen.

Zunächst referierte Herr Jaggy sehr kompetent und sachkundig über die Gründe und den Zweck zum Bau dieser Anlage. Bauherr und Betreiber sind die Stadtwerke Mühlacker.

Der zukunftsweisende Vorteil der Biomethananlage Mühlacker ist die Veredelung des bisherigen Endproduktes „Biogas“ zu Biomethan, welches dann Erdgasqualität hat und in Form von erneuerbarer Energie in das Erdgasnetz der Stadtwerke Mühlacker eingespeist wird.

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

08.07.2018, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr Internationales Kinderfest
Entchenschwimm-Wettbewerb

28.07.2018, 16:00 Uhr - 23:00 Uhr Sommerfest
Kommen und Genießen

01.09.2018, 16:00 Uhr - 22:00 Uhr Rostbratenfest
Wandern und feiern Treffpunkt: Rathausplatz Sulzfeld

Alle Termine

 

Termine

Alle Termine öffnen.

08.07.2018, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr Internationales Kinderfest
Entchenschwimm-Wettbewerb

28.07.2018, 16:00 Uhr - 23:00 Uhr Sommerfest
Kommen und Genießen

01.09.2018, 16:00 Uhr - 22:00 Uhr Rostbratenfest
Wandern und feiern Treffpunkt: Rathausplatz Sulzfeld

Alle Termine

 

Aktuelle-Artikel

 

Counter

Besucher:397198
Heute:23
Online:1
 

WebsoziInfo-News

19.06.2018 21:09 Die Politik kann nicht auf die Einsicht der Automanager setzen
Der stellvertretende SPD-Fraktionschef Bartol erwartet härtere Maßnahmen von Verkehrsminister Scheuer (CSU) angesichts immer neuer Enthüllungen und Entwicklungen bei Audi bzw. den Automobilherstellern. „Der Skandal bei Audi zeigt, dass Automanager anscheinend immer noch glauben, mit ihren Manipulationen an der Abgasreinigung durchzukommen. Sie fügen damit dem Automobilstandort ‚Made in Germany‘ massiven Schaden zu und gefährden die Jobs von Tausenden von gut qualifizierten Beschäftigten.

12.06.2018 17:16 Eine Analyse der Bundestagswahl 2017 – „Aus Fehlern lernen“
Ich habe vor meiner Wahl zum Generalsekretär im Dezember zugesagt, dass ich im Rahmen von #SPDerneuern jeden Stein umdrehen werde. Dazu gehört es, Fehler zu erkennen, zu benennen und daraus zu lernen. Wir wollen besser werden, daran arbeiten wir. Deshalb habe ich dem Parteivorstand direkt nach meiner Wahl im Dezember 2017 eine externe und unabhängige

12.06.2018 13:09 152 Millionen Kinder müssen arbeiten
Am 12. Juni jährt sich der Welttag gegen Kinderarbeit zum 16. Mal. Die internationale Staatengemeinschaft hat sich 2002 mit der Nachhaltigen Entwicklungsagenda 2030 der Vereinten Nationen dazu verpflichtet, bis 2025 alle Formen der Kinderarbeit zu beseitigen. „152 Millionen Kinder im Alter zwischen 5 und 17 Jahren müssen Kinderarbeit verrichten. Fast die Hälfte von ihnen –

Ein Service von websozis.info