SPD Sulzfeld-Zaisenhausen

Herzlich Willkommen


Rolf Becker - SPD OV Vorsitzender

 

Wir freuen uns, über Ihr Interesse an unserem Ortsverein und sind gerne bereit, auch über diesen Besuch auf unserer Homepage hinaus, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

 

Unser Ortsverein soll eine Plattform zum Austausch von Meinungen und zur Bildung von Aktivitäten sein.

 

Dazu wollen wir Sie ermuntern und bieten hierzu bei unseren Veranstaltungen vielfältige Gelegenheiten. 

Der SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen ist auch auf Facebook zu finden.

 

Dort wollen wir Sie über unsere politischen Positionen und über die Aktivitäten unseres Ortsvereins informieren.

Herzlich willkommen und viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite.

 

Ihr SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen

 

 
 

26.05.2022 in Aktuelles

Vorstandsklausurtagung im Stromberghof-Café

 
v.l. Volker Geisel, Claus Retzbach, Tarak Turki Joachim Hof und Rolf Becker

SPD-Vorstandsklausur: Motiviert und voller Tatendrang

Im Herbst 2019 hatte sich der Vorstand des SPD-Ortsvereins erstmals zu einer Klausurtagung getroffen. Viele Aktivitäten hatte man sich vorgenommen und schon zu konkreten Ideen ausgearbeitet – und dann machte die Pandemie das meiste davon zunichte.

Nun, zweieinhalb Jahre danach, unternahm die Vorstandschaft einen neuen Anlauf. Im Strombergcafé in Zaberfeld – in dessen angenehmer Atmosphäre auch damals gute Ergebnisse entstanden waren – trafen sich die Mitglieder des Vorstands, knüpften an die damaligen Überlegungen an und passten diese an die jetzigen Bedürfnisse und Rahmenbedingungen an.

Zwei Themen standen besonders im Blickpunkt der Beratungen: Wie können Interessentinnen und Interessenten für die politische Arbeit der Partei angesprochen worden und wie können diese zur Mitgliedschaft oder Mitarbeit in der Partei motiviert werden? Und welche Aktivitäten und Veranstaltungsformate sind geeignet, um den Auftrag der Parteien umzusetzen, zur politischen Willensbildung in der Bevölkerung beizutragen?

Die Vorstandsklausur führte nicht nur zu angeregten Gesprächen, sondern auch zu einigen konkreten Vorhaben, die nun umgesetzt werden sollen. Das Format der Klausur wurde auch diesmal als angenehm und zielführend wahrgenommen. Die Vorstandsmitglieder freuten sich mit dem Ortsvereinsvorsitzenden Rolf Becker über die gelungene Veranstaltung. Rolf Becker dankte abschließend Volker Geisel für die Vorbereitung der Vorstandsklausur.

 

26.05.2022 in Aktuelles

Nachruf für Kurt Hagenbucher

 

Nachruf

Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten trauern um

Kurt Hagenbucher

Unsere aufrichtige Anteilnahme und unser tiefes Mitgefühl gelten seinen Angehörigen.

Kurt Hagenbucher war von 1980 bis 2018 treues Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschland.

Er hat, wie kaum ein anderer, das kommunalpolitische Handeln der SPD Sulzfeld bestimmt, geprägt und verkörpert.

Von 1984 bis 2004 war Kurt Hagenbucher für die SPD im Gemeinderat Sulzfeld tätig. Er hat mit großem Engagement sein umfangreiches Wissen und seine große Lebenserfahrung in die Kommunalpolitik eingebracht. Innerhalb des SPD Ortsvereins und in der SPD Gemeinderatsfraktion waren seine Meinung und sein Ratschlag stets gefragt.

Seine demokratische und soziale Grundeinstellung war stets Triebfeder seines Handelns. Unwiderstehlich positive, motivierende Ausstrahlung und konsequente Standhaftigkeit waren Eigenschaften, die ihm allseits Anerkennung einbrachten.

Kurt Hagenbucher hat der Sozialdemokratie viel gegeben, wofür wir ihm sehr dankbar sind.

Wir werden ihn nicht vergessen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

In Anerkennung und Dankbarkeit:

Rolf Becker Vorsitzender des

SPD Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen

 

12.05.2022 in Aktuelles

Politischer Stammtisch "ÖPNV & Mobilitätsoffensive"

 
v.l. Axel Hagenmeier, Kreisrat Karl-Heinz Hagenmeier, Kreisrat Volker Geisel, Markus Müßig

„SPD im Gespräch“: Gelungener Stammtisch zum Thema ÖPNV

Erstmals haben die SPD-Ortsvereine Oberderdingen und Sulzfeld-Zaisenhausen einen gemeinsamen Stammtisch im Clubhaus des SV Oberderdingen organisiert. Interessierte kamen auch aus Kraichtal, um Informationen über den ÖPNV im Landkreis Karlsruhe zu erhalten und über damit verbundene Fragen zu diskutieren. Als kompetenter Referent war Karl-Heinz Hagenmeier, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion, der Einladung gefolgt.

In seiner Begrüßung ging der Vorsitzende der SPD Oberderdingen, Markus Müßig, auf die Überlegungen der Ortsvereine Oberdingen und Sulzfeld-Zaisenhausen ein, bei Veranstaltungen stärker zu kooperieren. Der gute Besuch des Stammtischs sei die Bestätigung, dass dieser Weg richtig sei. Anschließend richtete Volker Geisel, SPD-Kreisvorsitzender und stellvertretender Vorsitzender der SPD Sulzfeld-Zaisenhausen, Grüße des Kreisverbands aus und bezeichnete die gelungene Zusammenarbeit als einen guten Beitrag dazu, die Arbeit in den Ortsvereinen stärker zu beleben.

Karl-Heinz Hagenmeier streifte zunächst die Geschichte des Karlsruher Verkehrsverbundes und nannte das Ziel, die Zahl von derzeit 170 Millionen Fahrgästen pro Jahr bis 2030 zu verdoppeln. Er verwies in diesem Zusammenhang auf die Liniennetzkonzeption 2020/30 und den Ausbau des On-Demand-Verkehrs. Auch die Weiterentwicklung des Tarifsystems, darunter die erfolgte Einführung der Homezone, sprach er an.

Einig war man sich in der Runde, dass neben der Verbesserung der Qualität – etwa im Hinblick auf Zugausfälle und Verspätungen – auch die Preisgestaltung einen wichtigen Baustein zur Steigerung der Attraktivität des ÖPNV darstelle. „Wo der politische Wille da ist, findet sich auch das Geld“, kommentierte Hagenmeier. Er verwies darauf, dass die SPD sich schon lange im Kreistag für ein günstiges Jahresticket einsetze. Das 9-Euro-Montagsticket, das im Rahmen des Entlastungspakets von Juni bis August nutzbar ist, könne zum Zeichen werden, dass günstige Preise mehr Fahrgäste in den ÖPNV brächten. Zugleich sei aber auch die persönliche Haltung der Menschen von Bedeutung. Der langjährige KVV-Chef Dieter Ludwig äußerte schon vor Jahrzehnten, dass „vor dem Umsteigen das Umdenken“ erfolgen müsse.

Zufrieden äußerte sich Rolf Becker, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen mit dem Stammtisch unter dem Motto „SPD im Gespräch“: „Wir hatten einen guten Austausch über ein wichtiges Thema und werden dieses gelungene Veranstaltungsformat fortsetzen.“

 

05.05.2022 in Aktuelles

Bericht über die Mitgliederjahreshauptversammlung 29.04.2022

 

Die Sozialdemokraten aus Sulzfeld und Zaisenhausen trafen sich zur jährlichen Mitgliederjahreshauptversammlung, um die Berichte des Vorsitzenden und des Kassiers für das vergangene Parteijahr 2021 entgegenzunehmen, zu beraten und darüber zu beschließen.

Der Vorsitzende Rolf Becker konnte am Anfang der Versammlung den neugewählten Vorsitzenden des SPD Kreisverbandes Karlsruhe-Land, Kreisrat Volker Geisel, begrüßen und zu seiner Wahl beglückwünschen.

Dabei zeigte er sich stolz und erfreut, denn mit Volker Geisel ist erstmals in der Ortsvereinsgeschichte ein Mitglied Vorsitzender des Kreisverbandes geworden.

Der Vorsitzende Rolf Becker erläuterte in seinem Rechenschaftsbericht, dass im vergangenen Jahr coronabedingt die aktive Parteiarbeit stark gelitten hat und daher einige geplante Veranstaltungen abgesagt werden mussten. Darunter war auch der traditionelle Neujahrsempfang, bei dem wir auch das 110jährige Parteijubiläum unseres Ortsvereins gefeiert hätten  und unsere Parteivorsitzende Saskia Esken MdB uns besuchen wollte. Der Besuch von Saskia Esken wird beim Neujahrsempfang 2023 nachgeholt.

Wichtig ist dem Ortsverein die Unterstützung der Initiative des Sulzfelder Historikers Kurt Moser für „Die Opfer des Nationalsozialismus in Sulzfeld“ ein würdevolles Gedenken zu schaffen.

So konnte gemeinsam mit dem Initiator, der Bürgermeisterin und dem Gemeinderat eine Gedenktafel mit den 18 Opfernamen und einem zusätzlich erläuternden QR-Code über Opferdaten und einem Aufsatz zum Thema gestaltet und einen sichtbaren Standort für die Gedenktafel auf dem Sulzfelder Friedhof gefunden werden.

Zur Stärkung der künftigen politischen Arbeit werden die SPD Ortsvereine Oberderdingen und Sulzfeld-Zaisenhausen eng zusammenarbeiten. Beim ersten gemeinsamen öffentlichen Stammtisch „SPD im Gespräch“ wird die interessierte Öffentlichkeit zum aktuellen Thema „ÖPNV“ eingeladen.

In seinem Kassenbericht stellte Hartwig Panzer der Versammlung eine geordnete und solide Finanz- und Vermögenslage vor. Trotz der enormen Ausgaben für den Bundestagswahlkampf konnte dennoch ein Überschuss erwirtschaftet werden.

Dem Antrag auf Entlastung für Kassier und für die gesamte Vorstandschaft durch den Revisor Harald Störzinger folgte die Versammlung einstimmig.

Eine erforderliche Anpassung der bestehenden Satzung an die gelebte Parteiarbeit wurde einstimmig beschlossen.

Für 50 Jahre Parteizugehörigkeit wurde Helmut Fundis geehrt. Leider konnte der Geehrte aus terminlichen Gründen nicht an der Versammlung teilnehmen. Die persönliche Ehrung wird nachgeholt.

Der neue Kreisvorsitzende Volker Geisel bedankte sich für die guten Wünsche des Ortsvereins. Er berichtete über die Eindrücke aus den ersten Wochen seiner Amtszeit und Begegnungen in verschiedenen Ortsvereinen. Er stellte grundlegende politische Überzeugungen vor, skizzierte anstehende politische Aufgaben und äußerte seine Vorstellungen für die Arbeit im Kreisverband Karlsruhe-Land.

Der Vorsitzende Rolf Becker bedankte sich bei Gemeinderat Tarak Turki, dem Kreisrat und Gemeinderat Volker Geisel, allen Vorstandsmitgliedern und allen aktiven Ortsvereinsmitgliedern für das geleistete Engagement im Ortsverein für die Bürgerinnen und Bürger und für die Partei.

Er bringt seine Sorge über die aktuelle politische Entwicklung zum Ausdruck, insbesonders angesichts des Krieges in der Ukraine.

Im Anschluss an die Versammlung wurde rege über die Auswirkungen der Corona-Pandemie und über den Ukraine-Krieg mit der Hoffnung auf ein baldiges und gutes Ende diskutiert.

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

03.07.2022, 11:00 Uhr - 19:00 Uhr Internationales Kinderfest der Gemeinde mit SPD Entchenschwimmwettbewerb auf dem Kohlbach

06.08.2022, 16:00 Uhr - 22:00 Uhr Sommerfest mit 110jährigem Parteijubiläum des Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen
Thema: "Kommen, Genießen und Feiern"

Alle Termine

 

Termine

Alle Termine öffnen.

03.07.2022, 11:00 Uhr - 19:00 Uhr Internationales Kinderfest der Gemeinde mit SPD Entchenschwimmwettbewerb auf dem Kohlbach

06.08.2022, 16:00 Uhr - 22:00 Uhr Sommerfest mit 110jährigem Parteijubiläum des Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen
Thema: "Kommen, Genießen und Feiern"

Alle Termine

 

Aktuelle-Artikel

 

Counter

Besucher:397201
Heute:36
Online:2
 

WebsoziInfo-News

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

Ein Service von websozis.info