05.03.2016 in Landespolitik

Landtagswahl 2016

 
Anton Schaaf - SPD Landtagskandidat


„Auf die SPD kommt es an !“


Am 13. März 2016 entscheiden Sie, ob unser Land in den nächsten fünf Jahren weiterhin sozial, gerecht und stark regiert wird.
Gehen Sie zur Wahl und geben Sie der SPD und  Anton Schaaf Ihre Stimme.


Sulzfelder SPD Ortsverein

 

12.10.2015 in Landespolitik

EINLADUNG!!! PARTY ! Wahlauftakt 31.10.2015

 

Wahlkampfauftakt zur Landtagswahl am 13. März 2016

 

Unser Landtagskandidat Anton Schaaf lädt alle SPD Mitglieder, deren Familenmitglieder, Freunde und Bekannte zur

Wahlkampfauftaktveranstaltung am Samstag 31.10.2015

um 19:00 Uhr in die Böhnlichhalle,

75045 Walzbachtal-Wössingen, Am Böhnlich 16

ganz herzlich ein.

Wir wollen mit Anton Schaaf ein deutliches Zeichen für unsere Geschlossenheit setzen. Für unsere Entschlossenheit, das Mandat wieder in den Wahlkreis Bretten zu holen.

Es ist ein buntes Unterhaltungsprogramm mit prominenten Gastrednern vorgesehen.

Für Getränke und einen Imbiss ist ebenfalls gesorgt.

Die Vorstandschaft des SPD Ortsvereins Sulzfeld lädt zur Teilnahme an dieser Veranstaltung herzlich ein.

Wir wollen Fahrgemeinschaften bilden und treffen uns zur Abfahrt am 31.10.2015 um 18:15 Uhr bei Rolf Becker, Dammerstr. 9a.

Hierzu bitten wir um Rückmeldung bis zum 29.10.2015 an Rolf Becker Telefon 07269/467.

 

11.10.2015 in Landespolitik

SPD Landesparteitag in Mannheim -2015

 
Nils Schmid

Mit starken 91 Prozent hat der Parteitag in Mannheim Nils Schmid wieder zum Landesvorsitzenden der SPD in Baden-Württemberg gewählt. „Ich kann euch eines versprechen: Ich werde mich mit jeder Faser meines Körpers, mit jeder Unze meiner Kraft, mit jeder Sekunde meiner Zeit in diesen Landtagswahlkampf stürzen!“

„Und wir werden diesen Kampf gewinnen! Kopf hoch, Brust raus – und voller Selbstbewusstsein raus ins Leben“, rief der neue und alte Vorsitzende unter dem tosenden Beifall der 320 Delegierten im Mannheimer Rosengarten.

 

28.09.2015 in Landespolitik

SPD AUF DER SULZFELDER KERWE 2015

 
Rolf Becker und Landtagskandidat Anton Schaaf

Am Sonntag auf der Sulzfelder-Kerwe  konnte unser SPD- Landtagskandidat Anton Schaaf viele Bürger und Bürgerinnen kennenlernen.

 

Der SPD-Ortsverein Vorsitzende Rolf Becker und die Landtags-Ersatzkandidatin Margareth Lindenberg begleiteten Anton Schaaf auf der Kerwe. Die  Bürger und Bürgerinnen zögerten nicht Anton Schaaf  Themen, die ihnen wichtig waren, anzusprechen. Es war sehr wichtig und auch sehr positiv, dass der direkte Kontakt möglich war.

Anton Schaaf ist auf die Menschen zugegangen; und wurde sehr herzlich empfangen.

Die Flüchtlingspolitik, die Arbeitsmarktsituation der Region und die aktuellen Themen bezüglich der Autoindustrie waren die Hauptthemen.

Der SPD-Ortsverein Sulzfeld bedankt sich bei den Bürgern und Bürgerinnen für das Interesse und für die Gespräche!

 

SPD OV Sulzfeld

 

Aktuelle-Artikel

 

Counter

Besucher:397198
Heute:81
Online:1
 

WebsoziInfo-News

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

Ein Service von websozis.info