09.04.2019 in Allgemein

GRATULATIONEN

 
Rolf Becker und Günter Gremmelmaier

Günter Gremmelmaier

Alles Gute zum 80. Geburtstag !

 

 Günter Gremmelmaier ist ein sehr aktives SPD-Mitglied in unserem Ortsverein.

Mit seinem großen beruflichen Wissen und Erfahrungsschatz ist Günter Gremmelmaier eine tragende Säule in der Sulzfelder Kommunalpolitik.

Sein Verständnis für soziale Gerechtigkeit und sein großes Interesse für den Erhalt der Arbeitsplätze zeichnen ihn besonders aus.

Konstruktives Auftreten und sein ehrenamtliches Engagement sind seine Markenzeichen. 

Der SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen vertreten durch eine Abordnung der Vorstandschaft gratulierte Günter Gremmelmaier ganz herzlich zu diesem runden Geburtstag.

 

Wir wünschen Günter Gremmelmaier zum 80. Geburtstag alles Gute. Viel Gesundheit und Zufriedenheit sollen ihn weiterhin begleiten.

 

01.03.2019 in Allgemein

80. Geburtstag von Hermann Nagel

 
Hermann Nagel und Rolf Becker

 

 

Zum 80. Geburtstag von Hermann Nagel gratulierte der SPD Vorsitzende Rolf Becker.

Dabei konnte er einem sehr engagierten Sozialdemokraten herzliche Glückwünsche zum Geburtstag aussprechen.

Hermann Nagel begleitet den SPD Ortsverein sehr intensiv und durchaus  kritisch. Er ist ein geschätzter Gesprächspartner und Ideengeber.

Neben den Glückwünschen zum 80. Geburtstag und dem Dank für die langjährige Mitgliedschaft wünscht der SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen dem Jubilar vor allem beste Gesundheit.

 

08.01.2019 in Allgemein

SPD Europaabgeordneter und Spitzenkandidat für die Europawahl Udo Bullmann in Bretten!

 
Volker Geisel,Margareth Lindenberg,Udo Bullmann,Rolf Becker

Die SPD im Raum Karlsruhe-Land beginnt das Jahr 2019 mit einer neuen Tradition:

Zusammen mit den SPD-Ortsvereinen der Region wird der SPD-Kreisverband Karlsruhe-Land Veranstaltungen organisieren und gestalten. Dieses Vorhaben wurde bereits jetzt schon konkretisiert!

 

Am 06. Januar fand der erste gemeinsame SPD-Neujahrsempfang mit dem SPD-Ortsverein Bretten statt. Dort zeigte selbstverständlich der SPD-Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen Präsenz.

Die Veranstaltung war sehr gut besucht und interessant. Die Delegation des SPD-Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen konnte gute Gespräche führen und über die europäische Politik mitdiskutieren.

 

Der Hauptgast – SPD Europaabgeordneter und Spitzenkandidat für die Europawahl – Udo Bullmann sprach einen sehr überzeugenden „europäischen“ Neujahrsgruß aus.

 

Unter Anderem erwähnte Bullmann in seiner Ansprache:

„ Europa ist eine Lebensweise. Europa ist ein Lebensgefühl.

In diesem Jahr wird die Weichenstellung zum Thema Klimawandel in Europa vorgenommen. Die Bedrohung der Klimaerwärmung wird zu einer höheren Anzahl der Migranten auf der Welt führen. Eine deutsche Politikerin sagte: „wir schaffen es“. Sie hat allerdings vergessen, dass zu diesem Satz eine längere Unterhaltung darüber nötig wäre.“

 

Bullmann berichtete über die Diskussionen, Entscheidungen und Auseinandersetzungen in dem Europäischen Parlament. Als Sozialdemokrat und als Parlamentarier bekräftigt Bullmann, dass er für Freiheit, für gute Arbeitsbedingungen, für eine gute Wirtschaft, für gute und gerechte Löhne kämpfe. Die doppelte Ausbeutung mit Dumping- und Billiglöhnen auf dem Arbeitsmarkt sei extrem und muss reguliert werden. Hierzu benötigen die Betriebsräte mehr Unterstützung.

„Selbstverständlich brauchen wir Europaweit eine gute Wirtschaft! Allerdings müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmer miteinander arbeiten – nicht gegeneinander.

Wer Gewinn macht, muss Steuer bezahlen!  Bildung, Verkehrstechnik, Digitalisierung: in diesen Gebieten muss noch viel investiert werden. Es muss heute investiert werden, um morgen besser leben zu können“, so Bullmann.

 

Darüber hinaus erwähnte Bullmann über die aktuelle Situation in Malta:

„Wie es in den Medien berichtet wird, ist die Situation von zwei Schiffen vor Malta verfahren. Mit knapp 50 geretteten Migranten war bis heute das Anlegen am Hafen nicht möglich. Die Europäische Union  kann hierzu immer noch keine Lösung finden. Ja… Es sind sehr viele Herausforderungen, die wir nur mit moralischer Kraft und konkreter Politik umsetzen können.“

 

In diesem Sinne wünschte der Europaabgeordneter und Spitzenkandidat für die Europawahl Udo Bullmann uns allen ein Gutes und Gesundes Neues Jahr!

 

 

17.12.2018 in Allgemein

Jahresrückblick 2018 und Ausblick 2019

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger !

Liebe SPD Parteimitglieder !

 

das Jahr 2018 ist noch nicht zu Ende. Aber langsam kann man schon über ein „vergangenes“ Jahr sprechen.

Der SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen und die SPD Gemeinderatsfraktion haben 2018 viele Veranstaltungen durchgeführt und dadurch Nähe zu den Bürgern und Bürgerinnen gezeigt. 

Wir bedanken uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Gruppierungen, Kirchen und Organisationen, die sich in diesem Jahr aktiv und ideell für eine friedliche und soziale Gesellschaft eingesetzt haben.

 

Im Rückblick können wir als SPD Ortsverein das Jahr 2018 als bewegtes politisches Jahr betrachten. Auf unserem Neujahrsempfang, der erneut im Bürgerhaus stattfand, durften wir Herrn Dekan i.R. Hans Scheffel zum Thema „Gerechtigkeit: Welche Haltung brauchen wir 2018 ? Persönlich und gesellschaftlich ? begrüßen.

Der SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen war auf verschiedenen Veranstaltungen in der Region vertreten: zum Beispiel auf dem traditionellen Heringsessen der SPD Gochsheim, beim Roten Herbst in Adelshofen an mehreren Kreiskonferenzen bei interessanten Diskussionen mit unseren Abgeordneten und Mitgliedern.

Ein Höhepunkt war eine Informationsfahrt mit einer großen interessierten Personengruppe zur Baustelle „Stuttgart 21“.

Auf dem internationalen Kinderfest der Gemeinde Sulzfeld haben wir erneut für „Jung und Alt“ den spannenden Entchschwimmwettbewerb auf dem Kohlbach durchgeführt. Diese Veranstaltung war eine gelungene Aktion, die nicht nur viele Kinder begeistert hat. Wir hatten alle sehr viel Spaß dabei und deshalb wird der SPD Ortsverein auch künftig diesen Wettbewerb fortführen.

Für 2019 haben wir uns wieder einiges vorgenommen.

Am 17 Februar 2019 findet unser inzwischen traditioneller Neujahrsempfang im Bürgerhaus Sulzfeld statt. Als Gastredner konnten wir den Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe Herrn Dr. Frank Mentrup gewinnen.

Ein wichtiger Tag ist schließlich der 26 Mai 2019. An diesem Sonntag findet die Wahl zum europäischen Parlament, die Wahl für den Kreistag und die Wahl für den Gemeinderat statt.

 

Der SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen und die SPD Gemeinderatsfraktion wünscht Ihnen/Dir eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Für das Jahr 2019 wünschen wir Ihnen/Euch allen Gesundheit, weltweit Frieden und mehr Miteinander als Gegeneinander.

 

Ihr/Dein SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen

 

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

28.05.2019, 19:30 Uhr - 23:00 Uhr Mitglieder/Kandidatenversammlung - Wahlanalyse

05.07.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr Mitgliederjahreshauptversammlung
Berichte und Neuwahlen

07.07.2019, 11:00 Uhr - 19:00 Uhr Internationales Kinderfest der Gemeinde Sulzfeld
Entchenschwimm-Wettbewerb des SPD Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen

Alle Termine

 

Termine

Alle Termine öffnen.

28.05.2019, 19:30 Uhr - 23:00 Uhr Mitglieder/Kandidatenversammlung - Wahlanalyse

05.07.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr Mitgliederjahreshauptversammlung
Berichte und Neuwahlen

07.07.2019, 11:00 Uhr - 19:00 Uhr Internationales Kinderfest der Gemeinde Sulzfeld
Entchenschwimm-Wettbewerb des SPD Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen

Alle Termine

 

Aktuelle-Artikel

 

Counter

Besucher:397198
Heute:98
Online:2
 

WebsoziInfo-News

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info