29.04.2018 in Ankündigungen

EINLADUNG

 

SPD-OV Sulzfeld - Zaisenhausen

Besuch der Baustelle Stuttgart 21 am 30.08.2018 um 17 Uhr

 

Ablauf:

Treffpunkt Bf Sulzfeld um 15:15 Uhr

Fahrt mit der S4 nach Heilbronn und weiter mit der Regionalbahn nach Stuttgart

 

Die Führung beginnt mit einem Rundgang durch unsere Ausstellung im Bahnhofsturm. Dort erhalten Sie einen Einblick in das Gesamte Bahnprojekt.

Im Anschluss tauschen Sie Ihre eigenen Schuhe gegen die von uns bereit gestellten Sicherheitsstiefel und erhalten zusätzlich einen Helm und eine Warnweste.

 

So ausgestattet geht es in den Bus, der Sie und die Gruppe auf die Baustelle bringt.

Der Bus bringt Sie an spannende Stellen auf der Baustelle, an denen Sie aussteigen werden und der Guide Ihnen das aktuelle Baugeschehen erklären wird.

Weiter geht es mit Bus auf die Baulogistikstraße, auf der Sie die ganze Logistik hinter einer großen Baustelle erfahren werden

.

Maximale Teilnehmerzahl: 19 Personen

Kosten: 14 € pro Person/ 12€ ermäßigt (für Schüler, Abzubis, Studenten und Senioren ab 60) & Anteil an der Fahrkarte

Dauer: ca. 2,5h

Rückfahrtzeitpunkt wird noch bekannt gegeben.

Verbindliche Anmeldung bei Rolf Becker Tel.467 oder Hartwig Panzer Tel.6087

 

24.03.2018 in Ankündigungen

EINLADUNG

 
Gabriele Katzmarek - MdB

Am Freitag, 06. April 2018 besucht die Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek MdB die Gemeinde Sulzfeld und den SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen

 

Die Gemeinde Sulzfeld begrüßt zusammen mit dem SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen die Abgeordnete auf dem Sulzfelder Rathaus.

Nach dem offiziellen Empfang ist eine gemeinsame Orts-und Betriebsbesichtigung eingeplant.

 

Der Tagesablauf wird wie folgt gestaltet:
 

14:00 Uhr Empfang im Rathaus

Vorstellung der Gemeinde Sulzfeld

Eintragung in das Gästebuch der Gemeinde Sulzfeld

 

14:45 Uhr Orts- und Betriebsbesichtigung

Blanc-und-Fischer-Gemeinschaftsschule

Gesundheitszentrum

Rentamt

Burg Ravensburg

Bürgerbahnhof

Firma Blanco

 

18:00 Uhr Pause in der Pizzeria Turnerheim Sulzfeld

 

19:00 Uhr Besuch der Jahreshauptversammlung

des SPD Ortsvereines Sulzfeld-Zaisenhausen

 

Wir heißen Gabriele Katzmarek MdB in Sulzfeld sehr herzlich willkommen und freuen uns auf Ihren Besuch.

 

14.04.2017 in Ankündigungen

Der neue Vorstand des SPD-Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen wurde gewählt!

 

Am 07. April fand die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen statt.

Auf dieser Versammlung haben die bisherigen Vorstandsmitglieder über Ihre Arbeit berichtet und mit den Anwesenden darüber diskutiert, sowie auch ihre Fragen beantwortet.

Kurt Hagenbucher - Revisor des Ortsvereins – gab vor zwei Jahren bekannt, dass er leider in dieser Funktion nicht mehr aktiv sein werde. Er war stets ein hervorragender Revisor. Kurt Hagenbucher wird –zum Glück- mit seiner Erfahrung, mit seinen Ideen und mit den kritischen  Argumentationen dem Ortsverein weiterhin begleiten.

Patrizia Härdner musste aufgrund ihres neuen Wohnsitzes die Beisitzerin-Funktion abgeben. Nichts desto trotz bleibt sie dem Ortsverein eine treue Unterstützerin.

Der neue Vorstand wurde gewählt:

Vorsitzender: Rolf Becker

Stellvertr. Vorsitzender: Joachim Hof

Schriftführerin: Margareth Lindenberg

Schatzmeister: Hartwig Panzer

Revisor: Claus Retzbach

Beisitzer: Dieter Antritter, Volker Geisel, Klaus Schnepper, Michael Weigele

Auf dieser Mitgliederversammlung wurden ebenfalls die Delegierten und Ersatzdelegierten gewählt:

Delegierten: Rolf Becker, Simon Emmerling, Margareth Lindenberg

Ersatzdelegierten: Volker Geisel, Joachim Hof

Die gewählten Mitglieder bedanken sich für das Vertrauen und mit Engagement und Motivation freuen sich auf die neue Amtsperiode.

 

17.02.2017 in Ankündigungen

NOMINIERUNG - SPD Bundestagskandidat Wahlkreis 272

 
v.l. Patrick Diebold - Bundestagskandidat und Anton Schaaf SPD Kreisvorsizender SPD Karlsruhe-Land

Patrick Diebold mit 97% als Kandidat nominiert

Am 08.02. fand in Stutensee die Wahlkreiskonferenz der SPD Karlsruhe-Land statt. In der gut besuchten Festhalle wählten die Genossinnen und Genossen Patrick Diebold aus Ettlingen zu ihrem Kandidaten für die bevorstehende Bundestagswahl.
Mit Patrick Diebold geht ein junger Kandidat für die SPD ins Rennen, dem Themen wie soziale Gerechtigkeit, innere Sicherheit und Integration wichtig sind. Im bevorstehenden Wahlkampf ist ihm wichtig mit den Bürgerinnen und Bürgern im Wahlkreis direkt und persönlich ins Gespräch zu kommen. Dazu werde er Hausbesuche durchführen aber auch den Vereinen in den Orten des Wahlkreises für Fragen und eine persönliche Vorstellung zur Verfügung stehen. „Wir müssen die Menschen dort abholen, wo sie sind – und das ist oftmals zu Hause oder in den Vereinen“ so Diebold. „Ich möchte den Menschen zeigen, dass ich ihnen wirklich zuhöre und offen für ihre Fragen, ihre Sorgen und Nöte bin“.
In den kommenden Wochen wird auf das Wahlkampfteam und auf Patrick Diebold einiges an Arbeit zukommen. Aber: „Wir werden 30+x % im Wahlkampf erreichen. Dafür werde ich kämpfen. Der Mitbewerber von der CDU wird sich warm anziehen müssen“ so Diebold weiter. Die Genossinnen und Genossen nominierten Patrick Diebold nach seiner emotionalen und engagierten Rede mit 97% als Kandidat für die Wahl zum Deutschen Bundestag und werden ihn dabei nach Kräften unterstützen.

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

08.07.2018, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr Internationales Kinderfest
Entchenschwimm-Wettbewerb

28.07.2018, 16:00 Uhr - 23:00 Uhr Sommerfest
Kommen und Genießen

01.09.2018, 16:00 Uhr - 22:00 Uhr Rostbratenfest
Wandern und feiern Treffpunkt: Rathausplatz Sulzfeld

Alle Termine

 

Termine

Alle Termine öffnen.

08.07.2018, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr Internationales Kinderfest
Entchenschwimm-Wettbewerb

28.07.2018, 16:00 Uhr - 23:00 Uhr Sommerfest
Kommen und Genießen

01.09.2018, 16:00 Uhr - 22:00 Uhr Rostbratenfest
Wandern und feiern Treffpunkt: Rathausplatz Sulzfeld

Alle Termine

 

Aktuelle-Artikel

 

Counter

Besucher:397198
Heute:23
Online:1
 

WebsoziInfo-News

19.06.2018 21:09 Die Politik kann nicht auf die Einsicht der Automanager setzen
Der stellvertretende SPD-Fraktionschef Bartol erwartet härtere Maßnahmen von Verkehrsminister Scheuer (CSU) angesichts immer neuer Enthüllungen und Entwicklungen bei Audi bzw. den Automobilherstellern. „Der Skandal bei Audi zeigt, dass Automanager anscheinend immer noch glauben, mit ihren Manipulationen an der Abgasreinigung durchzukommen. Sie fügen damit dem Automobilstandort ‚Made in Germany‘ massiven Schaden zu und gefährden die Jobs von Tausenden von gut qualifizierten Beschäftigten.

12.06.2018 17:16 Eine Analyse der Bundestagswahl 2017 – „Aus Fehlern lernen“
Ich habe vor meiner Wahl zum Generalsekretär im Dezember zugesagt, dass ich im Rahmen von #SPDerneuern jeden Stein umdrehen werde. Dazu gehört es, Fehler zu erkennen, zu benennen und daraus zu lernen. Wir wollen besser werden, daran arbeiten wir. Deshalb habe ich dem Parteivorstand direkt nach meiner Wahl im Dezember 2017 eine externe und unabhängige

12.06.2018 13:09 152 Millionen Kinder müssen arbeiten
Am 12. Juni jährt sich der Welttag gegen Kinderarbeit zum 16. Mal. Die internationale Staatengemeinschaft hat sich 2002 mit der Nachhaltigen Entwicklungsagenda 2030 der Vereinten Nationen dazu verpflichtet, bis 2025 alle Formen der Kinderarbeit zu beseitigen. „152 Millionen Kinder im Alter zwischen 5 und 17 Jahren müssen Kinderarbeit verrichten. Fast die Hälfte von ihnen –

Ein Service von websozis.info