Header-Bild

SPD Sulzfeld-Zaisenhausen

Nachruf für SPD Ortsvereinsmitglied Harald Störzinger

Aktuelles

 

Nachruf

Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten trauern um

Harald Störzinger

Unsere aufrichtige Anteilnahme und unser tiefes Mitgefühl gelten seiner Ehefrau Erika und seinen Angehörigen.

Harald Störzinger war seit 1977 treues Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschland.

Er war von 1978 bis 2015 ununterbrochen in der Vorstandschaft des Ortsvereines tätig, davon 14 Jahre als Vorsitzender.

Er hat, wie kaum ein anderer, das politische Handeln der SPD in Sulzfeld und in der Region bestimmt, geprägt und verkörpert.

Von 1989 bis 2014 gehörte Harald Störzinger dem Gemeinderat Sulzfeld an. Mit großem Engagement brachte er sein umfangreiches Wissen und seine große Berufs- und Lebenserfahrung in die Kommunalpolitik ein. Dabei lag ihm die Partnerschaft mit Avize ganz besonders am Herzen.

Innerhalb des SPD Ortsvereins und in der SPD Gemeinderatsfraktion waren seine Meinung und sein Ratschlag stets gefragt.

Seine demokratische und soziale Grundeinstellung war stets Triebfeder seines Handelns. Unwiderstehlich positive, motivierende Ausstrahlung und konsequente Standhaftigkeit waren Eigenschaften, die ihm allseits Anerkennung einbrachten.

Harald Störzinger hat der Sozialdemokratie viel gegeben, wofür wir ihm sehr dankbar sind.

Wir werden ihn nicht vergessen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

In großer Dankbarkeit

Rolf Becker Vorsitzender des

SPD Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen

 
 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

08.09.2024, 14:00 Uhr - 21:00 Uhr Sommerfest mit Politikprominenz

18.10.2024, 19:30 Uhr - 22:30 Uhr "SPD im Gespräch"

Alle Termine

 

Termine

Alle Termine öffnen.

08.09.2024, 14:00 Uhr - 21:00 Uhr Sommerfest mit Politikprominenz

18.10.2024, 19:30 Uhr - 22:30 Uhr "SPD im Gespräch"

Alle Termine

 

Counter

Besucher:397201
Heute:107
Online:2
 

WebsoziInfo-News

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

Ein Service von websozis.info