Header-Bild

SPD Sulzfeld-Zaisenhausen

Sulzfelder SPD Versammlung nominiert Gemeinderats- Kandidaten

Wahlen

Gemeinderatskandidatin und Gemeinderatskandidaten

 

 

Wir bitten um Ihr Vertrauen! Alle 14 Stimmen für die SPD!

Liste der SPD- Nominierung / Kandidatin und Kandidaten zur Gemeinderatswahl:

 

1. Margareth Lindenberg

2. Andreas Klose

3. Dr. Tarak Turki

4. Jens Niese

5. Bernhard Wilhelm

6. Claus Retzbach

 

************************************************************************************************************

 

Bei der Nominierungs - Versammlung des SPD Ortsvereins für die Gemeinderatswahl in Sulzfeld konnte Rolf Becker eine große Anzahl der SPD Mitglieder begrüßen. Becker wurde dann als Versammlungsleiter bestätigt und wickelte die Formalien professionell ab. Nachdem sich die Kandidaten der Versammlung vorgestellt haben, nominierten die Mitglieder der SPD folgende Kandidaten für die Gemeinderatswahl: Andreas Klose, der hauptberuflich als Bezirksleiter einer Gewerkschaft arbeitet, Margareth Lindenberg, von Beruf Bankkauffrau; aber seit 21 Jahren als Vertriebskauffrau in einem der größten Unternehmen unserer Region tätig und auch dort seit 9 Jahren Betriebsrätin ist. Jens Niese von Beruf  Notfallsanitäter, der sich ehrenamtlich auch im DRK Sulzfeld einbringt. Claus Retzbach arbeitet im IT- Bereich. Dr. Tarak Turki, Maschinenbau- Ingenieur ist als Projektleiter in einer Entwicklungsabteilung beschäftigt. Bernhard Wilhelm arbeitet als Werkzeugmacher und ist Mitglied in verschiedenen Vereinen.

Alle  Kandidaten wollen sich für mehr Wohnraum in der Gemeinde stark machen, sehen sowohl in Erschließung von Neubaugebieten als auch im Ausbau des alten Ortskerns für Wohnungsangebote noch Entwicklungspotenzial. Weiterhin wollen sie die örtlichen Handwerks- und Industriebetriebe unterstützen und sich auch für Neuansiedelungen  stark machen,  um weitere  sichere Arbeitsplätze für Sulzfeld zu gewinnen.  Ein wichtiges Thema wird auch der Naturschutz sein, ebenso wie der Hochwasserschutz.  Für die Attraktivität der Gemeinde ist auch das Bildungsangebot von großer Bedeutung. So sehen die Kandidaten in der Sanierung der Gemeinschaftsschule einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung. Der hohe Standard der Kinderbetreuung durch das Kindergartenangebot muss unbedingt erhalten und erweitert werden. Ein großes Anliegen ist allen Kandidaten die Kinderspielplätze in Sulzfeld auf den neusten Stand zu bringen. Nachhaltigkeit ist für alle Kandidaten ein wichtiger Bestandteil ihrer angestrebten Politik.

Rolf Becker stellte mit großem Bedauern fest, dass nicht alle 14 Nominierungsplätze – trotz großen Anstrengungen -  besetzt werden konnten. Doch die individuelle Qualität der nominierten Kandidaten wiege dies auf. (WSH)

 

Bild von links nach rechts: Dr. Tarak Turki, Claus Retzbach, Jens Niese, Andreas Klose, Bernhard Wilhelm, Margareth Lindenberg

 
 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

22.05.2024, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr Nachmittagsplausch mit den Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten

01.06.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Informationsstände zur Kommunalwahl & Europawahl

01.06.2024, 12:30 Uhr - 16:00 Uhr Ortsbegehung mit den Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten

Alle Termine

 

Termine

Alle Termine öffnen.

22.05.2024, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr Nachmittagsplausch mit den Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten

01.06.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Informationsstände zur Kommunalwahl & Europawahl

01.06.2024, 12:30 Uhr - 16:00 Uhr Ortsbegehung mit den Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten

Alle Termine

 

Counter

Besucher:397201
Heute:78
Online:1
 

WebsoziInfo-News

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

Ein Service von websozis.info