SPD Sulzfeld-Zaisenhausen

Einladung zur Veranstaltung mit Spitzenkandidat Andreas Stoch und den Landtagskandidaten am 07.02.2021

Allgemein

Neujahrsempfang des SPD Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen

 

Am kommenden Sonntag, 07.02.2021 hatten wir unseren traditionellen Neujahrsempfang geplant.

Wir hatten vom SPD Spitzenkandidaten Andreas Stoch die Zusage als Gastredner bei diesem Empfang zur Verfügung zu stehen.

Leider konnten wir unseren Neujahrsempfang aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung nicht als Präsenzveranstaltung durchführen.

Den Neujahrsempfang 2021 haben wir daher abgesagt.

 

An Stelle unseres Neujahrsempfanges findet nun am Sonntag, 07.02.2021 ab 11:00 Uhr eine digitale Veranstaltung mit SPD Spitzenkandidat und SPD Landesvorsitzenden Andreas Stoch sowie unseren Landtagskandidatinnen Aisha Fahir und Alexandra Nohl sowie Landtagskandidat Stephan Walter statt.

Zu dieser Veranstaltung (siehe Pressemitteilung im Mail-Anhang) möchten wir Sie/Dich sehr herzlich einladen.

Über Ihre/Deine Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Anmeldung zur digitalen Veranstaltung werden bis zum 6. Februar entgegengenommen unter christian.holzer@spd-karlsruhe-land.de.

Baden-Württemberg braucht eine neue Regierung

 

Veranstaltung mit SPD-Spitzenkandidat Andreas Stoch mit Landtagskandidaten

 

Die Sozialdemokratie in Baden-Württemberg möchte raus aus der Opposition und das Land in wichtigen Zukunftsfragen wie Bildung, Arbeit, Klimaschutz und Mobilität aktiv mitgestalten. "Die letzten Jahre ist zu wenig passiert in Baden-Württemberg im Vergleich zur grün-roten Regierung von 2011 bis 2016", so die SPD-Kreisvorsitzenden Alexandra Nohl und Christian Holzer. Die SPD-Kreisspitze ergänzt: "Das Schulchaos muss ein Ende finden und echte Chancengleichheit mit kostenfreien Kitas auch in Baden-Württemberg Einzug finden."

In einer Veranstaltung der SPD-Landtagskandidaten Aisha Fahir, Alexandra Nohl und Stephan Walter mit SPD-Spitzenkandidat Andreas Stoch am Sonntag, 7. Februar, 11 Uhr über WebEx soll deutlich gemacht werden, warum es eine neue Regierung in BW braucht und die CDU aus der Regierung geworfen werden muss. 

"Im Landkreis brauchen wir wieder eine sozialdemokratische Stimme im Landtag und Abgeordnete, die auch zwischen den Wahlen von sich hören lassen, anstatt immer erst kurz vor der Wahl", so die Kreis-SPD abschließend in ihrer Pressemitteilung.  Anmeldung zur digitalen Veranstaltung werden bis zum 6. Februar entgegengenommen unter christian.holzer@spd-karlsruhe-land.de.

 

 
 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

23.04.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederjahreshauptversammlung

04.07.2021, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr Internationales Kinderfest der Gemeinde Sulzfeld SPD Entchenschwimmwettbewerb

07.08.2021, 16:00 Uhr - 22:00 Uhr Sommerfest "Genuss und Begegnung"

Alle Termine

 

Termine

Alle Termine öffnen.

23.04.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederjahreshauptversammlung

04.07.2021, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr Internationales Kinderfest der Gemeinde Sulzfeld SPD Entchenschwimmwettbewerb

07.08.2021, 16:00 Uhr - 22:00 Uhr Sommerfest "Genuss und Begegnung"

Alle Termine

 

Aktuelle-Artikel

 

Counter

Besucher:397201
Heute:27
Online:2
 

WebsoziInfo-News

04.03.2021 20:07 Keine zusätzliche Besteuerung von Renten aus versteuertem Einkommen
Derzeit sind zwei Verfahren beim Bundesfinanzhof (BFH) zur Doppelbesteuerung von Altersrenten anhängig. Im Laufe der kommenden Monate ist mit den Entscheidungen zu rechnen. „Wir werden keine Doppelbesteuerung zulassen. Ob Doppelbesteuerung aber vorliegt, ist eine Frage der Mathematik und der Berücksichtigung von Berechnungsgrundlagen: Gehört zum Beispiel der Grundfreibetrag und der Werbungskostenpauschbetrag zur Berechnungsgrundlage der steuerfrei zufließenden

01.03.2021 15:21 FÜR DEUTSCHLAND. FÜR DICH.
„Wir sind überzeugt: Die Zeit, die vor uns liegt, verlangt neue Antworten. Antworten, die wir mit unserem Zukunftsprogramm geben. Wir schaffen ein neues Wir-Gefühl. Wir sorgen für Veränderungen, die notwendig sind für eine moderne, erfolgreiche Wirtschaft, die Umwelt und Klima schont. Wir machen unseren Sozialstaat fit für die Zukunft. Und wir stärken den Frieden und

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

Ein Service von websozis.info