BERICHT

Pressemitteilungen

Ehrung Ernst Reitermayer

Jahreshauptversammlung 2016

 

Zur Jahreshauptversammlung 2016 des SPD Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen begrüßte der Vorsitzende Rolf Becker die Mitglieder im Turnerheim.

Rolf Becker ließ das vergangene Jahr Revue passieren. Der Wahlkampf zur Wahl des Landtages von Baden-Württemberg prägte und bildete den Schwerpunkt der Parteiarbeit.

Hartwig Panzer berichtete von einer zufriedenstellenden Kassenlage. Revisor Kurt Hagenbucher bestätigte eine einwandfreie und vorbildliche Kassenführung und beantragte die Entlastung sowohl für den Kassier als auch für die Gesamtvorstandschaft. Diese Entlastung wurde einstimmig erteilt.

Der Mitgliederversammlung lag ein Satzungsänderungsvorschlag der Vorstandschaft zur Beratung und Beschlussfassung vor.

Die bisherige Satzung aus dem Jahre 1981 musste aufgrund vieler Änderungen der Parteistatuten auf Bundes-, Landes- und Kreisebene aktualisiert werden.

Nach intensiver Diskussion durch die  Parteimitglieder wurden in den Satzungsvorschlag verschiedene Ergänzungen und Änderungen aufgenommen. Die neue Satzung wurde dann einstimmig beschlossen und ist ab 05.03.2016 gültig.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung konnte der Vorsitzende das Parteimitglied Ernst Reitermayer für 40 Jahre Parteimitgliedschaft ehren.

In der Laudatio wurde das außergewöhnlich hohe ehrenamtliche Engagement von Ernst Reitermayer gewürdigt.

Ernst Reitermayer war über viele Jahre als Beisitzer in der Vorstandschaft tätig.

Zur Förderung der Partnerschaft mit unserer Partnergemeinde Avize ist er seit 1993 als Vorsitzender des Partnerschaftsausschusses eine wichtige Stütze und Impulsgeber.

Zu dieser Tätigkeit gehört auch die Städtepartnerschaft mit El Cajon in den USA und ganz neu die Partnerschaft mit Nowosolna in Polen.Darüber hinaus ist Ernst Reitermayer in vielen Bereichen bei der katholischen Kirchengemeinde und in der Ökumene tätig. Als langjähriges Mitglied des Kirchengemeinderates hat er entscheidend für die sehr gute Entwicklung der Kirchengemeinde beigetragen.

Der Chorgesang im katholischen Kirchenchor und beim Männergesangverein Sulzfeld ist eines seiner Hobbys.

Als Pädagoge beim Hartmani Gymnasium Eppingen hat er bis zu seiner Pensionierung vielen jungen Menschen Bildung vermittelt und das Rüstzeug fürs Leben und für den Beruf mitgegeben.

Aktuell unterrichtet Ernst Reitermayer ehrenamtlich unsere Neubürger aus den Krisengebieten den Gebrauch der deutschen Sprache.

Für die langjährige Parteizugehörigkeit zur SPD und für das große ehrenamtliches Engagement für unsere Partei und für die Gesellschaft bedankte sich der Vorsitzende Rolf Becker und überreichte ihm eine Urkunde mit Auszeichnungsspange und ein Weinpräsent.

Einen großen Raum nahm der Bericht des stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden und Gemeinderat Joachim Hof zu aktuellen kommunalpolitischen Themen ein.

Im Anschluss daran entwickelte sich eine starke, impulsive, kontroverse aber sachliche und faire Diskussion über Themen, welche die SPD – Mitglieder nicht nur hier in Sulzfeld sondern auch im Land und Bund bewegen.

Zum Schluss waren sich die Versammlungsteilnehmer darüber einig, dass diese traditionelle sozialdemokratische Diskussions- und Streitkultur wieder belebt und fortgesetzt werden soll.

 
 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

28.05.2019, 19:30 Uhr - 23:00 Uhr Mitglieder/Kandidatenversammlung - Wahlanalyse

05.07.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr Mitgliederjahreshauptversammlung
Berichte und Neuwahlen

07.07.2019, 11:00 Uhr - 19:00 Uhr Internationales Kinderfest der Gemeinde Sulzfeld
Entchenschwimm-Wettbewerb des SPD Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen

Alle Termine

 

Termine

Alle Termine öffnen.

28.05.2019, 19:30 Uhr - 23:00 Uhr Mitglieder/Kandidatenversammlung - Wahlanalyse

05.07.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr Mitgliederjahreshauptversammlung
Berichte und Neuwahlen

07.07.2019, 11:00 Uhr - 19:00 Uhr Internationales Kinderfest der Gemeinde Sulzfeld
Entchenschwimm-Wettbewerb des SPD Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen

Alle Termine

 

Aktuelle-Artikel

 

Counter

Besucher:397198
Heute:98
Online:2
 

WebsoziInfo-News

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info