Zeit für mehr Gerechtigkeit

Wahlen

 

… für Familien, Bildung und Pflege

… für Arbeit und einen starken Sozialstaat

… für Frieden in Europa und in der Welt

 

Wir wollen, dass es wieder gerechter im Land zugeht.

Dafür bitten wir Sie um Ihr Vertrauen bei der Bundestagswahl am 24.September 2017.

 

Ihre Erst- und Zweitstimme für die SPD!

 

 

 

 

 

Patrick Diebold

 

 

Ihr Kandidat

Im Wahlkreis 272

 

Karlruhe-Land

 
 

Aktuelle-Artikel

  • Jahresrückblick 2017 und Ausblick 2018. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ...
  • GEBURTSTAG. Der SPD-Ortsverein Sulzfeld Zaisenhausen wünscht Hartwig Panzer alles Gute zum 70. Geburtstag! Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und Freude mögen Hartwig weiterhin begleiten. ...
  • Dankeschön und Aufruf. Ein herzliches Dankeschön an 650 Sulzfelder Wählerinnen und Wähler, die unseren Direktkandidaten Patrick Diebold ...
 

Counter

Besucher:397197
Heute:10
Online:2
 

WebsoziInfo-News

12.12.2017 14:23 Mit Verantwortung und Visionen nach vorn
Drei Tage intensiver Debatten – kontrovers, inhaltlich stark und durchweg fair: Der Bundesparteitag der SPD stand nach dem schmerzhaften Ergebnis bei der Bundestagswahl und mitten in der Frage nach einer Beteiligung an einer Regierung vor großen Herausforderungen. 600 Delegierte und der Parteivorstand diskutierten in Berlin leidenschaftlich über neue Wege in eine bessere Zukunft – für

12.12.2017 14:13 SPD-Fraktion beschließt Antrag zur Bekämpfung von Steuerdumping
Die SPD-Bundestagsfraktion hat am Montag einen Antrag zur Bekämpfung von unfairem Steuerwettbewerb beschlossen. Mit dem Antrag werden neue Maßnahmen gegen unfairen Steuerwettbewerb innerhalb und außerhalb der Europäischen Union vorgeschlagen. Dabei steht die Verschärfung der Kriterien für unfairen Steuerwettbewerb, die Einführung von Mindeststeuersätzen in der EU und die Stärkung der nationalen Abwehrrechte im Mittelpunkt. Der Antrag

12.12.2017 14:11 Glyphosat – Ausstieg schnellstmöglich und endgültig
Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine nachhaltige Landwirtschaft ein, die aktiv Umwelt-, Natur-, und Tierschutzziele verfolgt. Die Anwendung von Totalherbiziden, wie glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel, trägt eindeutig nicht dazu bei. Deutschland muss aus der Anwendung endgültig aussteigen und den Rückgang der biologischen Vielfalt stoppen. „Die intensive Landbewirtschaftung mit hohem Pestizideinsatz ist die Hauptursache dafür, dass Bienen und

Ein Service von websozis.info