SPD Sulzfeld

Der neue Vorstand des SPD-Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen wurde gewählt!

Ankündigungen

Am 07. April fand die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen statt.

Auf dieser Versammlung haben die bisherigen Vorstandsmitglieder über Ihre Arbeit berichtet und mit den Anwesenden darüber diskutiert, sowie auch ihre Fragen beantwortet.

Kurt Hagenbucher - Revisor des Ortsvereins – gab vor zwei Jahren bekannt, dass er leider in dieser Funktion nicht mehr aktiv sein werde. Er war stets ein hervorragender Revisor. Kurt Hagenbucher wird –zum Glück- mit seiner Erfahrung, mit seinen Ideen und mit den kritischen  Argumentationen dem Ortsverein weiterhin begleiten.

Patrizia Härdner musste aufgrund ihres neuen Wohnsitzes die Beisitzerin-Funktion abgeben. Nichts desto trotz bleibt sie dem Ortsverein eine treue Unterstützerin.

Der neue Vorstand wurde gewählt:

Vorsitzender: Rolf Becker

Stellvertr. Vorsitzender: Joachim Hof

Schriftführerin: Margareth Lindenberg

Schatzmeister: Hartwig Panzer

Revisor: Claus Retzbach

Beisitzer: Dieter Antritter, Volker Geisel, Klaus Schnepper, Michael Weigele

Auf dieser Mitgliederversammlung wurden ebenfalls die Delegierten und Ersatzdelegierten gewählt:

Delegierten: Rolf Becker, Simon Emmerling, Margareth Lindenberg

Ersatzdelegierten: Volker Geisel, Joachim Hof

Die gewählten Mitglieder bedanken sich für das Vertrauen und mit Engagement und Motivation freuen sich auf die neue Amtsperiode.

 
 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

09.07.2017, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr SPD auf dem Internationalen Kinderfest
Der SPD Ortsverein-Sulzfeld Zaisenhausen wird in diesem Jahr wieder das internationale Kinderfest mitgestalten. …

05.08.2017, 16:00 Uhr - 23:00 Uhr SOMMERFEST
Wir feiern unser Sommerfest auf der Terasse des Restaurants "RatsStüble"! Selbsverständlich findet hier …

02.09.2017, 16:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD-Wanderung und Besuch - Rostbratenfest
Der SPD-OV Sulzfeld Zaisenhausen macht zum ersten Mal in diesem Jahr eine Wanderung Richtung Zaisenhausen, um das …

Alle Termine

 

Termine

Alle Termine öffnen.

09.07.2017, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr SPD auf dem Internationalen Kinderfest
Der SPD Ortsverein-Sulzfeld Zaisenhausen wird in diesem Jahr wieder das internationale Kinderfest mitgestalten. …

05.08.2017, 16:00 Uhr - 23:00 Uhr SOMMERFEST
Wir feiern unser Sommerfest auf der Terasse des Restaurants "RatsStüble"! Selbsverständlich findet hier …

02.09.2017, 16:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD-Wanderung und Besuch - Rostbratenfest
Der SPD-OV Sulzfeld Zaisenhausen macht zum ersten Mal in diesem Jahr eine Wanderung Richtung Zaisenhausen, um das …

Alle Termine

 

Aktuelle-Artikel

 

Counter

Besucher:397197
Heute:5
Online:1
 

WebsoziInfo-News

25.04.2017 08:33 Polizeistatistik: Mehr für die Ausstattung, mehr Präsenz nötig
Statement von Eva Högl Eva Högl, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, nimmt Stellung zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2016. Sie legt dar, warum der politische Ansatz der SPD-Fraktion „Mehr Polizei auf die Straße“ Wirkung zeigt. „Die PKS 2016 offenbart einen Rückgang bei der Straßenkriminalität, insbesondere auch bei den Taschen- und Fahrraddiebstählen sowie beim Handtaschenraub. Der Ansatz der SPD-Bundestagsfraktion „Mehr Polizei auf die Straße“

25.04.2017 07:33 Unsere Schulen von morgen: Gerechter, moderner, leistungsfähiger.
Eckpunkte für ein Programm zur Modernisierung der schulischen Bildung in Deutschland 2017 bis 2021 Bildung – insbesondere die schulische Bildung – ist der entscheidende Schlüssel für die Verwirklichung individueller Lebenschancen, den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und nicht zuletzt den wirtschaftlichen Erfolg unseres Landes. Seit dem sogenannten „PISA-Schock“ haben vor allem die Bundesländer und die Kommunen viel

18.04.2017 10:21 Steuersenkungspläne der Union für Kommunen nicht verkraftbar
Bernhard Daldrup, kommunalpolitischer Sprecher: Die Steuersenkungspläne der Kanzlerin treffen vor allem finanzschwache Kommunen. Die angekündigten Förderprogramme sind auf Drängen der SPD längst Tatsache. „Wenn Angela Merkel in trauter Harmonie mit Wolfgang Schäuble Steuersenkungen in Höhe von 15 Milliarden Euro ankündigt, sollte sie auch sagen, wem sie die Einnahmen wegnimmt: Den Städten und Gemeinden. In der

Ein Service von websozis.info